Samstag, 16.09.2017

14:00 - 15:30

Ebene 1

P28

Dialyse / Apherese 3 (P255-P263)

Moderation: R. Dikow, Bruchsal; R. M. Schaefer, Frankfurt a. M.

14:00
Die Spezifische IgE-Immunadsorption führt zu einer Reduktion der Krankheitsaktivität bei Patienten mit atopischer Dermatitis
P255 

J. Weinmann-Menke, J. Wegner, J. Saloga, E. von Stebut, J. Lutz; Mainz

14:00
Reduzierte Filterclearance als Ursache für Elektrolytentgleisungen und metabolische Komplikationen während kontinuierlicher Nierenersatztherapie mit Zitratantikoagulation
P256 

D. Khadzhynov, D. Kindgen-Milles, T. Slowinski; Berlin, Düsseldorf

14:00
Therapie mit Epoetin Biosimilars bei deutschen Hämodialysepatienten: Vergleich von Epoetin alfa und Epoetin zeta
P257 

H. Reichel, J. Duttlinger, D. Fliser, G. Lonnemann; Villingen-Schwenningen, Düsseldorf, Homburg/Saar, Langenhagen

14:00
Green Dialysis
P258 

J. Beige; Leipzig

14:00
Analyse des ersten Gefäßzugangs in inzidenten Hämodialysepatienten
P259 

G. Schlieper, G. R. Hetzel, W. Kleophas; Düsseldorf

14:00
Idiopathische TTP- Marker und Behandlungsalternativen bei therapierefraktärem Verlauf
P260 

J. Hein, P. Zgoura, F. Özcan; Dortmund

14:00
Charakterisierung von Polymermembranen mittels MALDI-Imaging-Massenspektrometrie
P263 

V. Jankowski, J. Hermann, J. Jankowski; Aachen

Zurück